BAM ORIGINAL IM DEUTSCHEN MUSEUM

BAM ORIGINAL IM DEUTSCHEN MUSEUM

Letzten Montag verließ eines unserer geliebten Räder das Rudel und fand ein neues zu Hause. Zumindest auf Zeit. Das Radl um dass es sich handelt kennst Du. Es ist die Nr. 2 in de Ahnengalerie und unser erster Rahmen aus schwarzem Bambus. Es fühlte sich wohl in seiner Umgebung. Mal zwischen unseren Freunden von MyBoo, mal auf dem Streetlife Festival oder gar vor den Fernsehkameras des BR.

Jetzt steht es in einem Keller, umsorgt von Menschen die nur sein Bestes wollen und die es zu gegebenem Zeitpunkt in das rechte Licht rücken werden. Und zwar in das des Deutschen Museums. Zusammen mit einem seiner Urahnen aus Bambus wird es seinen Platz in der Ausstellung “Balanceakte” zum 200 jährigem Jubiläum des Fahrrades finden. Eine Umgebung, die zu ihm passt. Bewundern kannst Du es zwischen vielen anderen Zweirad- Juwelen ab Juli 2017!

BAM-Original_Blog_Bilder166

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.